Andreas Precht – Marke Precht

Bild von Andreas Precht

Marke Precht.
Mit „Marke Precht“ berate ich Unternehmen mit dem Ziel, ein gutes Image und eine starke Marke aufzubauen. Das entsteht nicht durch Werbung. Sondern durch das, was das Unternehmen wirklich tut. In der Werbung kann man das nutzen und darüber sprechen.

Ein gutes Angebot – Voraussetzung für Ihren Erfolg
Zuerst einmal muss – natürlich – die Leistung stimmen. Und der Preis sollte dazu passen. Das allein reicht nicht aus. Denn Leistung und Preis müssen auch zu Ihren Wunschkunden passen.

Die Kunden sollten Sie kennen und Sie sollten die Kunden kennen
In der Werbung reden wir gern von „Zielgruppen“ – doch wenn ich Unternehmen nach ihrer Zielgruppe frage, bekomme ich oft Antworten wie „jeder“ oder „Männer zwischen 35 und 60“ oder „Besitzer eines Eigenheims“. Mal ganz ehrlich: wenn „jeder“ zu Ihrer Zielgruppe gehört, warum wird Ihnen Ihr Produkt dann nicht aus den Händen gerissen? Dann müssten Sie in Deutschland doch 80 Millionen Kunden haben. Zur Zielgruppen-Kenntnis gehört also etwas mehr als ein paar soziodemographische Vokabeln.

Wer den Wettbewerb kennt, ist schon im Vorteil
Selbstbewusste Unternehmer haben gelegentlich viele Gründe, warum alle Wettbewerber schlechter sind. Oder sie kennen gar keine Wettbewerber, wenigstens keine ernstzunehmenden. Doch die Verkaufszahlen sprechen eine andere Sprache. Haben Sie also wirklich eine „Alleinstellung“ auf dem Markt? Ohne genaue Kenntnis Ihres Wettbewerbs ist das kaum möglich. Und wenn Sie eine haben, wissen Ihre Kunden das auch?

Mit Emotion verkaufen. Und mit Relevanz.
Wir wissen aus der Konsumforschung, dass jede Kaufentscheidung zu 100% mit „dem Bauch“ getroffen wird. Und anschließend mit dem Verstand begründet wird. Eine echte Alleinstellung erreichen Sie daher vor allem mit Emotion – und mit Relevanz. Relevant ist ihr Produkt genau dann, wenn Ihr potentieller Kunde danach sucht. Keiner kauft ein Produkt, wenn er nicht einen Grund dafür hat. Und wenn es dann noch die richtigen Emotionen anspricht und ausstrahlt, haben Sie schon fast gewonnen.

Alles was der Kunde mit Ihnen erlebt, wirkt sich auf Ihr Image aus. Alles. Wirklich.
Zum Gewinnen gehört noch etwas dazu. Das, was der Kunde mit Ihnen erlebt. Ihre Geschäftsräume. Die – hoffentlich – freundliche und zuvorkommende Stimme am Telefon. Die gute Beratung. Der souveräne Umgang mit Reklamationen. Und nicht zuletzt, wie Sie sich selbst und Ihre Leistung inszenieren, was Sie über sich selbst sagen. Egal, ob Ihr Kunde Sie im Vieraugengespräch erlebt oder Ihre Werbung wahrnimmt. Wenn hier alles stimmt, dann ist Ihnen der Sieg sicher.

Markenaufbau – Unverzichtbar, wenn Sie die Dinge in der Hand behalten möchten
Markenaufbau – das ist die konsequente Orientierung an den Erwartungen Ihrer Kunden – und im besten Fall steuern Sie, was der Kunde von Ihnen erwartet. Dann kommen die Kunden, die Sie sich wünschen. Und die anderen, die Sie nur Zeit, Geld und Nerven kosten – die gehen zum Wettbewerb. Wunderbar.

(Das alles gilt auch dann, wenn Sie Mitarbeiter suchen. Ersetzen Sie einfach das Wort „Kunde“ durch „Mitarbeiter“)

Marke Precht. Nichts verkauft besser als Vertrauen.

Marke Precht
Steinstraße 28
77652 Offenburg
T +49 781 9486632
M +49 178 1384465
info@markeprecht.de
www.markeprecht.de